Stacks Image 18
Am Samstag, den 09.Februar 2019, trafen sich ca. 45 gutgelaunte und top motivierte Sängerinnen und Sänger des 150 Ps Gospelchores zu einem Fortbildungsseminar im evangelischen Gemeindehaus in Battenberg.

Mit Ulrike Wahren und Peter Andreas Stolle aus Detmold, hatte unser Chorleiter Dominic zwei hervorragende Referenten als Vocalcoaches gewinnen können.

Die meisten von uns hatten vorher keine Ahnung, was CVT (Complete Vocal Technique) so wirklich bedeutet, bzw. was uns an diesem Tag erwartet.

Klar, es ging um „besseres“ und „richtigeres“ Singen - aber ansonsten waren die meisten von uns ratlos. Wir gingen von einer eher theoretischen und „trockenen“ Veranstaltung aus…

Niemand von uns hätte sich vorstellen können, mit welchen Methoden uns Ulrike und Peter den Seminarinhalt näher bringen wollten.

Mit launigen Berichten über eine ungarische Gesangsprofessorin (inklusive Hörbeispielen !) aus ihrer eigenen Ausbildungszeit als klassische Sängerin, brach Ulrike sehr schnell das Eis.

Dass Atem-Techniken etwas mit „Orangen unter den Armen auspressen“, Doppel-D und Genussgewölben zu tun haben, konnten wir vorher nicht wissen!

„BAMBI ist tot“ - nein, das ist kein trauriger Fortsetzungsfilm eines alten Disney Klassikers!

Der erstaunte Seminarbesucher musste erfahren, dass dies eine weit verbreitete Gesangsform darstellt (die beim Singen von Gospelliedern absolut fehl am Platze ist).

Wer jedoch wissen möchte, was die Kampagne „Dorschfreies Battenberg“ mit diesem Seminar zu tun hat, dem empfehlen wir entweder den Besuch eines Seminars bei Ulrike & Peter, ODER - er wird Mitglied in unserem Gospelchor und besucht uns bei einer der nächsten Chorproben.

Natürlich wurde nicht nur gelacht und gealbert, wir haben gemeinsam die vorgestellten Gesangstechniken ausprobiert und Unterschiede herausgearbeitet.

Zum Schluss konnten wir das Erlernte an zwei Liedern unseres eigenen Repertoires ausprobieren.

Gegen 18:00 Uhr endete ein anstrengender, aber in jeder Hinsicht lehrreicher Tag, der uns allen sehr viel Freude gemacht hat.

Wir bedanken uns bei den Referenten Ulrike & Peter und freuen uns auf ein Wiedersehen



Sie können unsere Homepage gerne vollständig anonym besuchen. Erst wenn Sie folgende Angebote nutzen, werden Daten von Ihnen weitergegeben, bzw. automatisch erfasst:

Kontaktformular, Weiterleitung auf unserenYoutube Kanal, Weiterleitung auf Google Fotos, Weiterleitung auf unseren Daten Server.

Informieren Sie sich hierzu in unseren Datenschutzhinweisen